Ochsenalm (1558 m)

 

Die Matreier Ochsenalm liegt in der Nähe des Klosters Maria Waldrast


Stubaier Alpen  






Die Matreier Ochsenalm liegt unweit des Klosters Maria Waldrast am Fuß der Serles. An der Alm führen Wanderwege wie der Schöpfungsweg und der Quellenweg vorbei. Als Gipfelziele sind mit Aufstieg zum Kalbenjoch die Peilspitze und die Kesselspitze erreichbar. Wer zur Peilspitze aufsteigt, der kann von dort weiter zur Blaserhütte und zum Blaser wandern. Die Ochsenalm existiert seit mehreren hundert Jahren. Das Almgebäude selbst wurde aber vor wenigen Jahren neu gebaut. Von der Terrasse der Hütte hat man einen schönen Blick über die Weideflächen der Alm zur Peilspitze, zur Lämpermahdspitze und zur Serles. Bewirtschaftet ist die Matreier Ochsenalm von  Mai bis Oktober. 
 
letzte Änderung: 17.03.2017